KOMPETENZEN

LÄRMSCHUTZ

Lärm hat viele Ursprünge. Ein grosser Teil der Bevölkerung ist von störendem oder gar schädlichem Strassen-, Bahn- oder Fluglärm betroffen. Ebenfalls kann Lärm aus Industrie- und Gewerbe, Baulärm, Schiesslärm sowie Alltagslärm unser Wohlbefinden massgeblich beeinträchtigen. 

Unsere Experten im Bereich Lärmschutz und Akustik unterstützen private und öffentliche Bauherrn, Anlagenbetreiber sowie Betroffene mit Lärmmessungen, Lärmberechnungen und Lärmprognosen. Ebenfalls planen und entwickeln wir geeignete Lärmschutzmassnahmen.


Unsere Kompetenzen:

  • Bearbeitung von Projekten im Strassenlärm, Bahnlärm, Schiesslärm, Industrie- und Gewerbelärm, Baulärm, Lärm aus Sport- und Freizeitanlagen, Lärm aus alltäglichen Tätigkeiten

  • Erarbeitung von Lärmschutznachweisen nach der Lärmschutzverordnung (LSV) für Baugesuche

  • Erstellen von Lärmgutachten für Private und Behörden

  • Lärmberatung während der Planung, Realisierung und Abnahme von Anlagen / Lärmberatung beim Betrieb von Anlagen

  • Lärmberechnungen und Lärmprognosen

  • Projektierung und Prüfung von Lärmschutzmassnahmen

  • Lärmmessungen und Lärmmonitoring, Ausarbeitung von Messkonzepten

  • Lärmbelastete Gebiete: Beratung von Planern und Bauherrn bei der Planung von Bauvorhaben

  • Beurteilung der Auswirkungen einer Geschwindigkeitsreduktion auf die Lärmsituation (z.B. Tempo 30)

  • Beratungen im Lärmschutz 

  • Unterstützung von Kanton und Gemeinden

 

BAUAKUSTIK / SCHALLSCHUTZ IM HOCHBAU

In einem Gebäude zeichnet sich der Schallschutz  für den Luft- und Trittschallschutz verantwortlich. Ebenfalls schützt der Schallschutz vor zu lauten Geräuschen aus den haustechnischen Einrichtungen. 

Die Norm SIA 181 regelt bei Neu- und Umbauten den Schallschutz nach dem aktuellen Stand der Technik. Die Nutzerbedürfnisse und Erfahrungswerte sind bei Nutzbauten wie z.B. Schulhäuser, Gewerbe oder Büros besonders zu beachten. Ebenfalls sind Nutzungskombinationen (z.B. Fitnesscenter, Büros und Wohnungen in einem Gebäude) entsprechend  sauber schallschutztechnisch zu projektieren.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung sorgen unsere Fachleute bei Ihrem Projekt für einen optimierten Schallschutz.


Unsere Kompetenzen:

  • Bauakustische Beratungen und Berechnungen

  • Erarbeitung von Schallschutznachweisen nach SIA 181

  • Ausarbeitung von Optimierungsmassnahmen bei bestehenden Gebäuden

  • Begleitung von Bauausführungen inkl. Abnahme

  • Expertisen und Gutachten im Bereich Bauakustik

  • Trittschall / Trittschallmessungen. Erfahren Sie mehr

 

RAUMAKUSTIK

Eine gute Raumakustik fällt nicht auf. Eine schlechte Raumakustik stört hingegen in den meisten Fällen sofort und wirkt sich negativ auf das Wohlbefinden des Menschen aus.  Bei der Gestaltung von akustisch sensiblen Räumen (z.B. Theater, Konzertsälen, Tonstudios, Kirchen, Mehrweckräume, Thurnhallen) aber auch bei Schulzimmern, Büros oder Arbeitsräumen sind die Abstimmung der Sprachverständlichkeit als auch der Halligkeit (Nachhallzeit) auf die individuellen Anforderungen sowie die vorliegenden Randbedingungen  besonders wichtig. 

Die Ansprüche des Nutzers können bei einer raumakustischen Gestaltung mit situativ angepassten Massnahmen erreicht werden. Diese Massnahmen (Absorption, Reflexion und Diffusion) werden mit Prognoseberechnungen oder Simulationen dimensioniert.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erreichung Ihrer raumakustischen Anforderungen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Unsere Kompetenzen:

  • Raumakustische Beratungen und Berechnungen

  • Ausarbeitung von raumakustischen Optimierungsmassnahmen bei bestehenden Gebäuden

  • Messungen im Bereich Raumakustik

  • Begleitung von Bauausführungen inkl. Abnahme

  • Expertisen und Gutachten im Bereich Raumakustik

 

OBJEKTSCHUTZ

Unser Lebensraum ist Naturgefahren ausgesetzt. Nicht immer ist es möglich ausserhalb der Gefahrengebiete zu bauen, was wiederum bauliche Massnahmen zum Schutz der Gebäude und Menschen zur Folge hat. Gerne beraten Sie unsere Planer bei einer projektspezifischen Lösungsfindung.


Unsere Kompetenzen:

  • Erarbeitung von Objektschutznachweisen und Objektschutzmassnahmen für Baugesuche

  • Punktuelle Gefahrenabklärung und Risikoanalysen Hochwasser

  • Projektierung und Kostenschätzung von Objektschutzmassnahmen

  • Planung Hochwasserschutzmassnahmen für Areale

 

UMWELTVERTRÄGLICHKEITSPRÜFUNG (UVP)

Bei Bauvorhaben müssen sowohl während der Planung als auch während der Ausführung verschiedene umweltrechtliche Vorgaben von Bund, Kantonen und Gemeinden berücksichtigt werden. Dabei muss der Bauherr einen Nachweis bringen, dass diese Vorgaben eingehalten werden. 

Das Ziel eines Umweltverträglichkeitsberichts (UVB) stellt die Untersuchung der vom Projekt auf die Umwelt generierten Auswirkungen dar. Diese Abklärungen werden von den Behörden  meistens bei grösseren und komplexen Bauvorhaben gefordert.  Aber auch  kleinere Projekte haben Auswirkungen auf die Umwelt und deren Vereinbarkeit mit der Umweltschutzgesetzgebung ist nachzuweisen. 

Sind für Ihr Projekt umweltrechtliche Vorabklärungen  zu treffen? Wir unterstützen Sie gerne mit unserer langjährigen Erfahrung. 


Unsere Kompetenzen:

  • Abklärungen zur Umweltverträglichkeit bzw. Bewilligungsfähigkeit in Machbarkeits- und Variantenstudien

  • Erstellung von Umweltverträglichkeitsberichten, Umweltnotizen und Umweltberichten

  • Beratung und Unterstützung des Bauherrn

 

EXPERTISEN UND BERATUNG

Lärmstörung, Planungsfehler, Baupfusch: Für Bauherren, Unternehmer, Versicherer und Gerichte analysieren und beurteilen wir Schäden und Gefahrenpotentiale und erstellen Gutachten in den Bereichen Lärmschutz und Akustik. Bei bautechnischen Fragestellungen stehen wir mit unserer Erfahrung beratend zur Verfügung. 


Unsere Kompetenzen:

  • Bauexpertisen und Baugutachten

  • Versicherungsexpertisen

  • Bauherrenberatung und Bauherrenunterstützung